Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Hausarrest mit Fussfesseln: Das sieht der Bundesrat als mögliche Massnahme für terroristische Gefährder vor. Nach dem Willen der Ständeratskommission könnte die Massnahme immer wieder verlängert werden. (Symbolbild)
Politik
Schweiz|08.11.2019

Hausarrest für Gefährder soll mehrmals verlängert werden können

BERN - Die Behörden sollen terroristische Gefährder unter Hausarrest stellen können. Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK) ist damit einverstanden - und will weiter gehen als der Bundesrat: Die Massnahme soll immer wieder verlängert werden können.

Hausarrest mit Fussfesseln: Das sieht der Bundesrat als mögliche Massnahme für terroristische Gefährder vor. Nach dem Willen der Ständeratskommission könnte die Massnahme immer wieder verlängert werden. (Symbolbild)

BERN - Die Behörden sollen terroristische Gefährder unter Hausarrest stellen können. Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK) ist damit einverstanden - und will weiter gehen als der Bundesrat: Die Massnahme soll immer wieder verlängert werden können.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 20:21
Neuer Rekord bei Lebensmittelhilfe in Genf