Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Bedeutend mehr Männer als Frauen studieren Mathematik. (Archivbild)
Politik
Schweiz|10.09.2019

Schweiz liegt bei tertiärer Bildung über dem OECD-Durchschnitt

BERN/PARIS - In der Schweiz können 44 Prozent der 25- bis 64-Jährigen einen tertiären Bildungsabschluss vorweisen, gegenüber durchschnittlich 39 Prozent in den übrigen OECD-Ländern. Das zeigt die am Dienstag veröffentlichte OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2019".

Bedeutend mehr Männer als Frauen studieren Mathematik. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 22:37
13 Coronavirus-Infizierte in der Schweiz
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung