Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga ist erleichtert, dass sich SBB und BLS geeinigt haben. Bei einem Rechtsstreit hätte es nur Verlierer gegeben, ist sie überzeugt.
Politik
Schweiz|22.08.2019

BLS und SBB legen mehrjährigen Streit um Fernverkehrslinien bei

BERN - Der Streit der Bahnen war schon beim Gericht, nun haben sich SBB und BLS doch noch geeinigt. Die BLS verzichtet auf eine Fernverkehrskonzession, führt aber drei Linien in eigener Verantwortung. Die SBB behält das Monopol im Fernverkehr.

Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga ist erleichtert, dass sich SBB und BLS geeinigt haben. Bei einem Rechtsstreit hätte es nur Verlierer gegeben, ist sie überzeugt.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 25 Minuten
Auch BLS und SBB haben zu hohe Subventionen bezogen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung