Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Im Grossraum Genf setzt man grosse Hoffnungen auf die neue S-Bahn Léman. Sie soll den Zusammenhalt in der grenzüberschreitenden Region verbessern. Das Schienennetz wird sich über 230 Kilometer erstrecken und 45 Bahnhöfe bedienen. (Archivbild)
Politik
Schweiz|21.07.2019

Grenzüberschreitende Bahn soll Genferseeregion Dynamik verleihen

GENF - Im Grossraum Genf entsteht in den nächsten Monaten das grösste grenzüberschreitende Eisenbahnnetz Europas. Die binationale S-Bahn Léman Express soll der Genferseeregion und dem benachbarten Frankreich frische Impulse geben.

Im Grossraum Genf setzt man grosse Hoffnungen auf die neue S-Bahn Léman. Sie soll den Zusammenhalt in der grenzüberschreitenden Region verbessern. Das Schienennetz wird sich über 230 Kilometer erstrecken und 45 Bahnhöfe bedienen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 3 Minuten
Grüne verabschieden Resolution für sozialen Klimaschutz