Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nationalrat Werner Salzmann (SVP/BE) weibelte vergebens gegen das neue Waffenrecht. Er verfolgte die Abstimmung in zusammen mit dem Komitee Burgdorf BE.
Politik
Schweiz|19.05.2019

Stimmvolk mit 63,7 Prozent für Waffenrecht

BERN - Das Schweizer Waffenrecht wird verschärft. Das Stimmvolk hat die Übernahme der EU-Waffenrichtlinie am Sonntag mit 63,7 Prozent angenommen. Damit bleibt die Schweiz Teil des Schengen-Raums.

Nationalrat Werner Salzmann (SVP/BE) weibelte vergebens gegen das neue Waffenrecht. Er verfolgte die Abstimmung in zusammen mit dem Komitee Burgdorf BE.

BERN - Das Schweizer Waffenrecht wird verschärft. Das Stimmvolk hat die Übernahme der EU-Waffenrichtlinie am Sonntag mit 63,7 Prozent angenommen. Damit bleibt die Schweiz Teil des Schengen-Raums.

1 / 3
Nationalrat Werner Salzmann (SVP/BE) weibelte ver­gebens gegen das neue Waffenrecht. Er verfolgte die Abstim­mung in zusam­men mit dem Komitee Burgdorf BE.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 26 Minuten
Neue Kampfjets sind laut SP und Grünen "unnötige Geldverschwendung"
Volksblatt Werbung