Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Demonstranten protestieren gegen den Ausbau des 5G-Netzes an einer nationalen Kundgebung in Bern.
Politik
Schweiz|10.05.2019

Hunderte Menschen protestieren in Bern gegen 5G-Mobilfunkstandard

BERN - Hunderte Menschen haben am Freitagabend an einer Kundgebung in Bern ihrer Sorge um mögliche negative Auswirkungen der 5G-Technologie Ausdruck gegeben. Sie forderten ein Moratorium für diese Technologie und lehnten eine Erhöhung der aktuellen Grenzwerte ab.

Demonstranten protestieren gegen den Ausbau des 5G-Netzes an einer nationalen Kundgebung in Bern.

BERN - Hunderte Menschen haben am Freitagabend an einer Kundgebung in Bern ihrer Sorge um mögliche negative Auswirkungen der 5G-Technologie Ausdruck gegeben. Sie forderten ein Moratorium für diese Technologie und lehnten eine Erhöhung der aktuellen Grenzwerte ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 45 Minuten
Comeback von Doppelnamen auf gutem Weg - Kritik wegen Kindern

BERN - Die 2013 abgeschafften Doppelnamen bei einer Heirat sollen wieder möglich werden. Die Vernehmlassung zur entsprechenden Gesetzesänderung hat offene Türen eingerannt. Parteien und Kantone bevorzugen dabei mehrheitlich die vorgeschlagene "grosse Lösung". Kritik gibt es an der Nichteinbeziehung des Kinderrechts.

Volksblatt Werbung