Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Demonstranten protestieren gegen den Ausbau des 5G-Netzes an einer nationalen Kundgebung in Bern.
Politik
Schweiz|10.05.2019

Hunderte Menschen protestieren in Bern gegen 5G-Mobilfunkstandard

BERN - Hunderte Menschen haben am Freitagabend an einer Kundgebung in Bern ihrer Sorge um mögliche negative Auswirkungen der 5G-Technologie Ausdruck gegeben. Sie forderten ein Moratorium für diese Technologie und lehnten eine Erhöhung der aktuellen Grenzwerte ab.

Demonstranten protestieren gegen den Ausbau des 5G-Netzes an einer nationalen Kundgebung in Bern.

BERN - Hunderte Menschen haben am Freitagabend an einer Kundgebung in Bern ihrer Sorge um mögliche negative Auswirkungen der 5G-Technologie Ausdruck gegeben. Sie forderten ein Moratorium für diese Technologie und lehnten eine Erhöhung der aktuellen Grenzwerte ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 43 Minuten
Waadtländer Arbeiterpartei strebt Comeback in Bundesbern an

LAUSANNE - Die Waadtländer Arbeiterpartei POP hofft auf eine Rückkehr unter die Bundeshauskuppel. Ihre Präsidentin, die 31-jährige Politologin Anaïs Timofte, und der 21-jährige Umweltaktivist Zakaria Dridi kandidieren im Herbst sowohl für den Stände- als auch für den Nationalrat.

Volksblatt Werbung