Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Züge bei der Ein- und Ausfahrt in den Bahnhof Bern - die Preise für Einzelbillette und Abonnemente im öffentlichen Verkehr werden für 2020 nicht erhöht. (Archivbild)
Politik
Schweiz|07.03.2019

Keine allgemeinen Preiserhöhungen im öffentlichen Verkehr 2020

BERN - Zum dritten Mal in Folge verzichtet die Branche des öffentlichen Verkehrs auf allgemeine Tariferhöhungen. Damit bleiben die Preise von 2018 für Einzelbillette und Abonnemente ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 im Jahr 2020 bestehen.

Züge bei der Ein- und Ausfahrt in den Bahnhof Bern - die Preise für Einzelbillette und Abonnemente im öffentlichen Verkehr werden für 2020 nicht erhöht. (Archivbild)

BERN - Zum dritten Mal in Folge verzichtet die Branche des öffentlichen Verkehrs auf allgemeine Tariferhöhungen. Damit bleiben die Preise von 2018 für Einzelbillette und Abonnemente ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 im Jahr 2020 bestehen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 20:21
Neuer Rekord bei Lebensmittelhilfe in Genf