Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Muss in den kommenden Jahren mit roten Zahlen rechnen: Der neue Finanzminister Ueli Maurer. (Archiv)
Politik
Schweiz|27.01.2016

Bundesrat rechnet für die nächsten Jahre mit steigenden Defiziten

BERN - Die Lage der Bundesfinanzen bleibt angespannt. Für die kommenden Jahre rechnet der Bundesrat trotz Sparprogramm mit strukturellen Defiziten. Er hat am Mittwoch den Legislaturfinanzplan verabschiedet.

Muss in den kommenden Jahren mit roten Zahlen rechnen: Der neue Finanzminister Ueli Maurer. (Archiv)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 1 Stunde
Ständerat entscheidet über die Abschaffung der Heiratsstrafe
Volksblatt Werbung