Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Am frühen Mittwochmorgen waren auf Plätzen in verschiedenen Schweizer Städten Grabkreuze aufgestellt. Damit wollte die JUSO auf den Zusammenhang zwischen Spekulation und Hunger aufmerksam machen.
Politik
Schweiz|27.01.2016

Spekulationsstopp-Initianten stellen tausend Grabkreuze auf

BERN - Mit einer landesweiten Aktion haben am Mittwochmorgen Befürworter der Initiative gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln auf ihr Anliegen aufmerksam gemacht. Sie stellten in verschiedenen Städten rund tausend Grabkreuze auf - als Symbol für die Hungertoten.

Am frühen Mittwochmorgen waren auf Plätzen in verschiedenen Schweizer Städten Grabkreuze aufgestellt. Damit wollte die JUSO auf den Zusammenhang zwischen Spekulation und Hunger aufmerksam machen.
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 8 Minuten
Ständerat schränkt Konsumentenschutz im Versicherungsvertrag ein
Volksblatt Werbung