Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die beiden Mädchen dürfen das Kopftuch anbehalten (Symbolbild)
Politik
Schweiz|11.07.2013

Kopftuchverbot von Thurgauer Schule laut Bundesgericht unzulässig

LAUSANNE - Zwei muslimische Mädchen dürfen in der Thurgauer Gemeinde Bürglen weiterhin mit dem Kopftuch zur Schule. Das Bundesgericht hat die Beschwerde der Gemeinde abgewiesen, die Grundsatzfrage der Zulässigkeit eines Kopftuchverbot für Schulen aber offen gelassen.

Die beiden Mädchen dürfen das Kopftuch anbehalten (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|vor 51 Minuten
2019 war ein Rekordjahr für Schweizer Windparks
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung