Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mehrere Rinder in den Kantonen Freiburg und Waadt sind an Rindertuberkulose erkrankt und müssen geschlachtet werden (Symbolbild)
Politik
Schweiz|22.03.2013

Rindertuberkulose in den Kantonen Freiburg und Waadt aufgetreten

FREIBURG/LAUSANNE - In den Kantonen Freiburg und Waadt sind seit Anfang März mehrere Fälle von Rindertuberkulose aufgetreten. Möglicherweise sind weitere Betriebe im Wallis und in St. Gallen betroffen. Sämtliche positiv getesteten Tiere müssen getötet werden.

Mehrere Rinder in den Kantonen Freiburg und Waadt sind an Rindertuberkulose erkrankt und müssen geschlachtet werden (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 12:51
Schweiz ergreift keine weiteren Massnahmen wegen Coronavirus
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung