Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kultur
Schweiz|17.05.2021

Max Küng: "Fremde Freunde"

BERN - Drei Paare während der Ferien zusammen in einem Haus am Fuss des Juras in Frankreich; zu Beginn kennen sie sich nur über ihre Kinder. Das ist die Anlage des Romans "Fremde Freunde". Wer den Autor Max Küng als Kolumnisten des "Tages-Anzeiger-Magazins" schätzt, wird mit dem Buch vergnügliche Stunden verbringen.

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 13:35
Yari Bernasconi: "Lyrik braucht keine grossen Worte"

BERN - Eine lyrische Reise quer durch Europa: Die Gedichte in "Neue staubige Tage/Nuovi giorni di polvere" erzählen von Entwurzelung und dem krisengeschüttelten 20. Jahrhundert. Geschrieben hat sie der knapp 40-jährige Tessiner Yari Bernasconi. Ein Gespräch.

Volksblatt Werbung