Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der deutsche Regisseur Jan-Ole Gerster hat die Siegerprojekte für den "Fast Track"-Filmwettbewerb ausgewählt. In der Schweiz bekannt wurde er mit seinen Filmen "Oh Boy" und "Lara", der im Rahmen des letztjährigen Zurich Film Festival uraufgeführt wurde. (Archivbild)
Kultur
Schweiz|30.07.2020

"Fast Track" fördert drei Filme mit künstlerischem Anspruch

ZÜRICH - Eine tragische Liebesgeschichte, ein Film über ungewöhnliche Begegnungen und ein Roadmovie - drei Filme, die die Zürcher Filmstiftung im Rahmen des Wettbewerbs "Fast Track" mit Förderbeiträgen unterstützt.

Der deutsche Regisseur Jan-Ole Gerster hat die Siegerprojekte für den "Fast Track"-Filmwettbewerb ausgewählt. In der Schweiz bekannt wurde er mit seinen Filmen "Oh Boy" und "Lara", der im Rahmen des letztjährigen Zurich Film Festival uraufgeführt wurde. (Archivbild)
Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|heute 13:06
Künstlerische Leiterin Lili Hinstin verlässt Locarno Filmfestival
Volksblatt Werbung