Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Food-Podcasts sind in der Schweiz eine Rarität - wohl, weil Essen alle Sinnesorgane berührt: das Auge, die Nase oder die Zunge. Schwierig ist es, kulinarische Genüsse auf das Gehör zu reduzieren. (Symbolbild)
Kultur
Schweiz|29.07.2020

Ohne Auge isst das Ohr nicht mit: Schweizer Koch-Podcasts sind rar

BERN - Knuspern, knacken, blubbern. Schlürfen, schmatzen, kauen: Beim Essen entstehen Geräusche. Viele Geräusche. Doch es gibt im Gegensatz zum Ausland fast keine Schweizer Podcasts zum Thema Kulinarik. Eine Suche nach Gründen.

Food-Podcasts sind in der Schweiz eine Rarität - wohl, weil Essen alle Sinnesorgane berührt: das Auge, die Nase oder die Zunge. Schwierig ist es, kulinarische Genüsse auf das Gehör zu reduzieren. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|heute 13:06
Künstlerische Leiterin Lili Hinstin verlässt Locarno Filmfestival
Volksblatt Werbung