Das Zürcher Hallenstadion als Probelokal für die 18 Musiker des Zurich Jazz Orchestra: In Zeiten von Corona hat sich eine ungewöhnliche Partnerschaft ergeben. (Archivbild)
Kultur
Schweiz|23.06.2020

Solidarität zwischen Gross und Klein: ZJO probt im Hallenstadion

ZÜRICH - In Sachen Musik spannt in Zürich einer der Kleinsten mit dem Grössten zusammen, um der Coronakrise etwas Positives abzugewinnen: Die 18 Musiker des Zurich Jazz Orchestra (ZJO) proben im Hallenstadion und bekommen das riesige "Probelokal" erst noch gratis.

Das Zürcher Hallenstadion als Probelokal für die 18 Musiker des Zurich Jazz Orchestra: In Zeiten von Corona hat sich eine ungewöhnliche Partnerschaft ergeben. (Archivbild)

ZÜRICH - In Sachen Musik spannt in Zürich einer der Kleinsten mit dem Grössten zusammen, um der Coronakrise etwas Positives abzugewinnen: Die 18 Musiker des Zurich Jazz Orchestra (ZJO) proben im Hallenstadion und bekommen das riesige "Probelokal" erst noch gratis.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 17:24
Neues Festival in Bern fragt nach kolonialem Erbe der Schweiz

BERN - Bern bekommt ein neues Festival: Fragments & Absences bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft. Inhaltlich debattiert das Festival Fragen über blinde Flecken der Schweiz im Verhältnis zum Kolonialismus, bezogen auf gestern und heute.

Volksblatt Werbung