Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Bücher des Walliser Autors und Perfomers Rolf Hermann erscheinen beim Zürcher Rotpunktverlag. In Zeiten der Coronakrise zeigte er sich solidarisch mit seinem Verlag - in Form eines Textes für das "VierzigTageBuch" auf Facebook und Instagram. (Archivbild)
Kultur
Schweiz|19.03.2020

Autoren solidarisch mit dem Rotpunktverlag

ZÜRICH - Autorinnen und Autoren des vergleichsweise kleinen Zürcher Rotpunktverlags zeigen sich solidarisch mit ihrem Verlag. Sie schreiben Tagebucheinträge, die der Verlag täglich in sozialen Medien veröffentlicht.

Die Bücher des Walliser Autors und Perfomers Rolf Hermann erscheinen beim Zürcher Rotpunktverlag. In Zeiten der Coronakrise zeigte er sich solidarisch mit seinem Verlag - in Form eines Textes für das "VierzigTageBuch" auf Facebook und Instagram. (Archivbild)
Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|heute 17:13
Amazon-Serie "Hunters" schreibt die Schweiz auf ein Klischee fest