Volksblatt Werbung
Die in Zürich lebende Autorin Sibylle Berg wird für ihr Gesamtwerk mit dem Grand Prix Literatur 2020 ausgezeichnet.
Kultur
Schweiz|14.01.2020

Sibylle Berg mit dem Grand Prix Literatur 2020 ausgezeichnet

BERN - Der Schweizer Grand Prix Literatur 2020 geht an Sibylle Berg. Daneben ehrt das Bundesamt für Kultur (BAK) Mario Graf für ihre Übersetzungen aus dem Deutschen und Russischen ins Französische mit dem Spezialpreis Übersetzung.

Die in Zürich lebende Autorin Sibylle Berg wird für ihr Gesamtwerk mit dem Grand Prix Literatur 2020 ausgezeichnet.
Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 15:47
Edward Hoppers Seelenlandschaften in der Fondation Beyeler
Volksblatt Werbung