Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Region|25.02.2015 (Aktualisiert am 25.02.15 14:53)

Referendum gegen Richtplan-Beschluss des St. Galler Kantonsrats

ST. GALLEN - Vier Parteien und fünf Organisationen - Heimatschutz, Pro Natura, WWF, VCS und Mieterverband - treten im Kanton St. Gallen gegen eine Änderung im Baugesetz an. Damit werde die Grundlage geschaffen, um grössere Bauzonen durchzusetzen, warnen sie.

(Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - Vier Parteien und fünf Organisationen - Heimatschutz, Pro Natura, WWF, VCS und Mieterverband - treten im Kanton St. Gallen gegen eine Änderung im Baugesetz an. Damit werde die Grundlage geschaffen, um grössere Bauzonen durchzusetzen, warnen sie.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 14:12 (Aktualisiert gestern 14:14)
Juli war zu nass und zu bewölkt
Volksblatt Werbung