Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: ZVG)
Vermischtes
Region|27.12.2014 (Aktualisiert am 27.12.14 19:13)

Sargans: Fussgängerin verletzt und weitergefahren

SARGANS – Ein 56-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend auf der Malervastrasse in Sargans beim Abbiegen zwei Fussgänger übersehen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte, touchierte das Auto eine 54-jährige Frau. Sie wurde zu Boden geschleudert. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Er konnte im Verlaufe des Abends durch die Kantonspolizei St. Gallen ausfindig gemacht werden.

(Symbolfoto: ZVG)

SARGANS – Ein 56-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend auf der Malervastrasse in Sargans beim Abbiegen zwei Fussgänger übersehen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte, touchierte das Auto eine 54-jährige Frau. Sie wurde zu Boden geschleudert. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Er konnte im Verlaufe des Abends durch die Kantonspolizei St. Gallen ausfindig gemacht werden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|25.01.2020 (Aktualisiert gestern 11:51)
Buchs: Auto vs. Fussgänger - 13-Jähriger bei Unfall leicht verletzt


BUCHS/SEVELEN – Auf der St. Gallerstrasse in Buchs ist es am Freitag um kurz vor 12 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem 13-jährigen Fussgänger gekommen. Der Junge wurde leicht verletzt, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte.