Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vor diesem Haus soll der 16-jährige die Ver­gewalti­gung begangen haben. (Archivfoto: RM)
Vermischtes
Region|11.12.2014 (Aktualisiert am 11.12.14 12:56)

Vergewaltigung in Vorarlberg: Anklage gegen 16-Jährigen erhoben

FELDKIRCH - Der 16-Jährige, dem die schwere Vergewaltigung einer 20-Jährigen in Gaissau Anfang Juli zur Last gelegt wird, muss sich vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch hat Anklage wegen schwerer Körperverletzung und sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Person erhoben, bestätigte Gerichtssprecher Norbert Stütler am Donnerstag einen Bericht des ORF Vorarlberg.

Vor diesem Haus soll der 16-jährige die Ver­gewalti­gung begangen haben. (Archivfoto: RM)

FELDKIRCH - Der 16-Jährige, dem die schwere Vergewaltigung einer 20-Jährigen in Gaissau Anfang Juli zur Last gelegt wird, muss sich vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch hat Anklage wegen schwerer Körperverletzung und sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Person erhoben, bestätigte Gerichtssprecher Norbert Stütler am Donnerstag einen Bericht des ORF Vorarlberg.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(apa/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|23.05.2020
Nach Auffahrkollision weggefahren – Fahrer fahrunfähig

SARGANS - Am Freitag ist es auf der Wangserstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Der 57-jährige Fahrer des hinteren Autos entfernte sich anschliessend vom Unfallort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es stellte sich heraus, dass der Mann in fahrunfähigem Zustand unterwegs war.