Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: VB)
Vermischtes
Region|09.12.2014 (Aktualisiert am 09.12.14 10:18)

Vorarlberger Feuerwehr barg Auto aus dem Bodensee

HARD - Die Feuerwehr hat am Montag in Hard bei Bregenz einen Personenwagen aus dem Bodensee geborgen. Das Fahrzeug war erst am Nachmittag bei einem traditionellen Nikolaustauchen entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Der Wagen dürfte schon vor längerer Zeit und mit Absicht im Bodensee versenkt worden sein. Die Ermittlungen sind im Gang.

(Symbolfoto: VB)

HARD - Die Feuerwehr hat am Montag in Hard bei Bregenz einen Personenwagen aus dem Bodensee geborgen. Das Fahrzeug war erst am Nachmittag bei einem traditionellen Nikolaustauchen entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Der Wagen dürfte schon vor längerer Zeit und mit Absicht im Bodensee versenkt worden sein. Die Ermittlungen sind im Gang.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(apa/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|06.12.2019 (Aktualisiert am 06.12.19 13:14)
8872 Studierende an der Universität St. Gallen

ST. GALLEN - An der Universität St. Gallen (HSG) seien im laufenden Semester 8872 Studierende eingeschrieben. Das seien rund 200 mehr als noch vor einem Jahr. Ein Viertel der Studierenden kommen laut Aussendung aus dem Ausland. Der Frauenanteil betrage 35 Prozent.

Volksblatt Werbung