Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: VB)
Vermischtes
Region|02.12.2014 (Aktualisiert am 02.12.14 17:07)

Post-Mitarbeiter soll in Vorarlberg 50 Pakete gestohlen haben

KOBLACH - Ein Mitarbeiter eines Post-Verteilerzentrums in Vorarlberg soll zahlreiche Mobiltelefone und elektronische Geräte gestohlen haben. Nachforschungen ergaben, dass rund 50 Postsendungen stets auf dem Weg von Wolfurt ins Verteilerzentrum Koblach abhandengekommen waren. Die Polizei stellte schliesslich mutmassliches Diebesgut bei dem Mitarbeiter sicher. Der Mann bestreitet die Vorwürfe.

(Symbolfoto: VB)

KOBLACH - Ein Mitarbeiter eines Post-Verteilerzentrums in Vorarlberg soll zahlreiche Mobiltelefone und elektronische Geräte gestohlen haben. Nachforschungen ergaben, dass rund 50 Postsendungen stets auf dem Weg von Wolfurt ins Verteilerzentrum Koblach abhandengekommen waren. Die Polizei stellte schliesslich mutmassliches Diebesgut bei dem Mitarbeiter sicher. Der Mann bestreitet die Vorwürfe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(apa/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|25.01.2020 (Aktualisiert gestern 11:51)
Buchs: Auto vs. Fussgänger - 13-Jähriger bei Unfall leicht verletzt


BUCHS/SEVELEN – Auf der St. Gallerstrasse in Buchs ist es am Freitag um kurz vor 12 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem 13-jährigen Fussgänger gekommen. Der Junge wurde leicht verletzt, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte.


Volksblatt Werbung