In Spitälern wie dem Spital Grabs müssen Besucher ab Montag ein Coronazertifikat vorweisen und eine Maske tragen. (Foto: Paul Trummer)
Coronavirus
Region|28.11.2021 (Aktualisiert am 28.11.21 13:46)

Ab Montag gilt in St. Galler Gesundheitsinstitutionen 3G-Pflicht

ST. GALLEN - Ab Montag gilt in den Spitälern sowie Betagten- und Pflegeheimen des Kantons St. Gallen für Besucher eine 3G-Pflicht. Ausserdem fordere die Regierung verstärkte Kontrollen in der Gastronomie und übrigen Betrieben. Am Montag erfolgt laut Staatskanzlei eine Aussprache in der GDK-Ost, um möglichst einheitliche Massnahmen in der Ostschweiz zu definieren. Die wichtigste Massnahme bleibe dabei die Steigerung der Impfquote.

In Spitälern wie dem Spital Grabs müssen Besucher ab Montag ein Coronazertifikat vorweisen und eine Maske tragen. (Foto: Paul Trummer)

ST. GALLEN - Ab Montag gilt in den Spitälern sowie Betagten- und Pflegeheimen des Kantons St. Gallen für Besucher eine 3G-Pflicht. Ausserdem fordere die Regierung verstärkte Kontrollen in der Gastronomie und übrigen Betrieben. Am Montag erfolgt laut Staatskanzlei eine Aussprache in der GDK-Ost, um möglichst einheitliche Massnahmen in der Ostschweiz zu definieren. Die wichtigste Massnahme bleibe dabei die Steigerung der Impfquote.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 147 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|28.11.2021
Dritter Lockdown? Das sagen die Ökonomen