(Foto: ZVG)
Vermischtes
Region|16.09.2021 (Aktualisiert am 16.09.21 10:28)

Spurenstoffe belasten den Alten Rhein

ST. GALLEN - Die Wasserqualität des Alten Rheins hat sich in den letzten Jahren verbessert. Dies zeige der aktuelle Untersuchungsbericht des Amtes für Wasser und Energie und des Umweltinstituts Vorarlberg. Allerdings sei die Belastung durch einzelne Spurenstoffe zum Teil zu hoch, wie der Kanton St. Gallen in einer Aussendung am Donnerstag kommuniziert.

(Foto: ZVG)

ST. GALLEN - Die Wasserqualität des Alten Rheins hat sich in den letzten Jahren verbessert. Dies zeige der aktuelle Untersuchungsbericht des Amtes für Wasser und Energie und des Umweltinstituts Vorarlberg. Allerdings sei die Belastung durch einzelne Spurenstoffe zum Teil zu hoch, wie der Kanton St. Gallen in einer Aussendung am Donnerstag kommuniziert.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 192 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 14:59
32-jährige Velofahrerin kollidiert mit Auto