Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Arme des Anhängers schwenkten unverhofft aus. Einer davon traf ein entgegenkommendes Auto. (Fotos: KAPOSG)
Vermischtes
Region|02.06.2021 (Aktualisiert am 02.06.21 10:47)

Arm eines Traktoranhängers zerschmettert Windschutzscheibe

BUCHS - Am Dienstag, kurz nach 11 Uhr, ereignete sich auf der Rheinstrasse in Buchs ein Unfall zwischen einem Auto und einem Traktor mit Anhänger. Wie die Kantonspolizei mitteilt, lösten sich dabei die Schwenkarme der Schleppschläuche. Dadurch sei ein Sachschaden von mehr als 20 000 Franken entstanden.

Die Arme des Anhängers schwenkten unverhofft aus. Einer davon traf ein entgegenkommendes Auto. (Fotos: KAPOSG)

BUCHS - Am Dienstag, kurz nach 11 Uhr, ereignete sich auf der Rheinstrasse in Buchs ein Unfall zwischen einem Auto und einem Traktor mit Anhänger. Wie die Kantonspolizei mitteilt, lösten sich dabei die Schwenkarme der Schleppschläuche. Dadurch sei ein Sachschaden von mehr als 20 000 Franken entstanden.

Ein 50-jähriger Mann sei mit einem Traktor mit angehängtem Druckfass von der Langäulistrasse kommend auf der Rheinstrasse in Richtung Sevelen gefahren. Auf der Brücke hätten sich die Arme der Schleppschläuche am Druckfass gelöst und seien ausgeschwenkt. Zur gleichen Zeit befand sich gemäss Aussendung ein 84-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Brücke. Einer der ausgeschwenkten Arme sei gegen die Windschutzscheibe des entgegenkommenden Autos geprallt. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 20 000 Franken. Der Autofahrer hatte laut Kantonspolizei aber Glück im Unglück: er blieb unverletzt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 90 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 22:04 (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Frau und Kleinkind nach Astabbruch in Flums schwer verletzt
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung