Volksblatt Werbung
Vermutlich brach das Feuer in der Wohnung des Verstorbenen aus. (Fotos: KAPOSG)
Vermischtes
Region|12.05.2021

77-Jähriger stirbt bei Brand von Mehrfamilienhaus

BUCHS - Am Mittwochmorgen um 8.30 Uhr ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Buchs zu einem Brand gekommen. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand gemäss Kantonspolizei St. Gallen löschen, doch für einen 77-jährigen Bewohner sei jede Hilfe zu spät gekommen. Die genaue Brandursache sei noch unklar und werde von der Kantonspolizei abgeklärt.

Vermutlich brach das Feuer in der Wohnung des Verstorbenen aus. (Fotos: KAPOSG)

BUCHS - Am Mittwochmorgen um 8.30 Uhr ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Buchs zu einem Brand gekommen. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand gemäss Kantonspolizei St. Gallen löschen, doch für einen 77-jährigen Bewohner sei jede Hilfe zu spät gekommen. Die genaue Brandursache sei noch unklar und werde von der Kantonspolizei abgeklärt.

Die Feuerwehr konnte eine Bewohnerin unverletzt evakuieren.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 181 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 11:42 (Aktualisiert gestern 11:51)
Geisterfahrer auf der A3 zwischen Murg und Flums – Zeugen gesucht
Volksblatt Werbung