Volksblatt Werbung
Im toggenburgischen Lichtensteig verunfallte ein Lastwagen - einer von vielen im Kanton St. Gallen. (Fotos: KAPOSG)
Vermischtes
Region|15.01.2021 (Aktualisiert am 15.01.21 11:18)

Fast 60 Verkehrsunfälle seit Mittwochabend

ST. GALLEN - In der Zeit zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen ereigneten sich im Kanton St. Gallen 59 Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit den Neuschneemassen. Wie die Kantonspolizei mitteilt, seien auch etliche Autos und Lastwagen steckengeblieben. Zudem hielten umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste die Feuerwehren auf Trab.

Im toggenburgischen Lichtensteig verunfallte ein Lastwagen - einer von vielen im Kanton St. Gallen. (Fotos: KAPOSG)

ST. GALLEN - In der Zeit zwischen Mittwochabend und Freitagmorgen ereigneten sich im Kanton St. Gallen 59 Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit den Neuschneemassen. Wie die Kantonspolizei mitteilt, seien auch etliche Autos und Lastwagen steckengeblieben. Zudem hielten umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste die Feuerwehren auf Trab.

Auch in Rheineck krachte es in den vergangenen Stunden.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 86 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|04.06.2021
"Todeszone": Den Seen bleibt die Luft weg
Volksblatt Werbung