Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Eine Unfallstelle in Staad. (Fotos: KPSG)
Vermischtes
Region|06.01.2021 (Aktualisiert am 06.01.21 16:46)

Zahlreiche Verkehrsunfälle wegen Schnee im Kanton St. Gallen

ST. GALLEN - Seit Mittwochmorgen sind der Kantonspolizei St. Gallen ein Dutzend Verkehrsunfälle gemeldet worden. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Es entstand Sachschaden über 100'000 Franken.

Eine Unfallstelle in Staad. (Fotos: KPSG)

ST. GALLEN - Seit Mittwochmorgen sind der Kantonspolizei St. Gallen ein Dutzend Verkehrsunfälle gemeldet worden. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Es entstand Sachschaden über 100'000 Franken.

Ein Auto mit Total­schaden in Trüb­bach.

Aufgrund der winterlichen Strassenverhältnisse ereigneten sich auf dem Zuständigkeitsgebiet der Kantonspolizei St. Gallen seit heute Morgen ein Dutzend Verkehrsunfälle, wie diese mitteilte. Eine Person wurde leicht verletzt, eine andere erlitt unbestimmte Verletzungen. Durch die Kollisionen erlitten vier Autos Totalschaden. Der Sachschaden aller involvierten Fahrzeuge wird auf über 100'000 Franken geschätzt. Ursache der Verkehrsunfälle war meist das nichtangepasste Fahrverhalten an die Strassenverhältnisse, so die Kantonspolizei.

(kpsg/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 12:05 (Aktualisiert heute 12:08)
Fahrunfähig von der Fahrbahn geraten
Volksblatt Werbung