U.a. in Vorarlberg - das Foto zeigt Feldkirch - wird die Sperrstunde in der Gastronomie vorverlegt. (Foto: trabantos / Shutterstock.com)
Coronavirus
Region|22.09.2020 (Aktualisiert am 22.09.20 12:24)

Vorarlberg, Tirol und Salzburg verlegen Sperrstunde auf 22 Uhr vor

BREGENZ/FELDKIRCH - Die im Zusammenhang mit den steigenden COVID-Infektionszahlen besorgniserregende Entwicklung veranlasst in Österreich die westlichen Bundesländer Vorarlberg, Tirol und Salzburg, in Abstimmung mit der Bundesregierung zu einer befristeten Vorverlegung der Sperrstunde in der Gastronomie auf 22 Uhr.

U.a. in Vorarlberg - das Foto zeigt Feldkirch - wird die Sperrstunde in der Gastronomie vorverlegt. (Foto: trabantos / Shutterstock.com)

BREGENZ/FELDKIRCH - Die im Zusammenhang mit den steigenden COVID-Infektionszahlen besorgniserregende Entwicklung veranlasst in Österreich die westlichen Bundesländer Vorarlberg, Tirol und Salzburg, in Abstimmung mit der Bundesregierung zu einer befristeten Vorverlegung der Sperrstunde in der Gastronomie auf 22 Uhr.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 399 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/apa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|21.09.2020 (Aktualisiert am 22.09.20 00:17)
Infektionsort unbekannt: Neuer Coronafall innert 24 Stunden
Volksblatt Werbung