Volksblatt Werbung
Das Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen zieht eine positive Bilanz aus der ersten Schulwoche. (Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Region|17.08.2020 (Aktualisiert am 18.08.20 11:51)

St. Galler Schulen starten «gesund» in das neue Schuljahr

ST. GALLEN - Gute Neuigkeiten zum Schulbeginn im Kanton St. Gallen: Nur 0,2 Prozent aller Schüler mussten sich nach den Sommerferien in Quarantäne begeben. Noch geringer sei diese Zahl bei den Lehrpersonen. Dies teilte die Staatskanzlei am Montagmorgen mit.

Das Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen zieht eine positive Bilanz aus der ersten Schulwoche. (Symbolfoto: Shutterstock)

ST. GALLEN - Gute Neuigkeiten zum Schulbeginn im Kanton St. Gallen: Nur 0,2 Prozent aller Schüler mussten sich nach den Sommerferien in Quarantäne begeben. Noch geringer sei diese Zahl bei den Lehrpersonen. Dies teilte die Staatskanzlei am Montagmorgen mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 333 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 10:16 (Aktualisiert gestern 10:22)
Tankstellenraub in Buchs - Mutmasslicher Täter gefasst
Volksblatt Werbung