Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das «Tiny House» in Sevelen von Werner Spitz ist minimalistisch gebaut. Gut 200 000 Franken zahlt er für den kompletten Bau. Ans Haus werde links noch ein Carport angebaut. (Fotos: Paul Trummer)
Vermischtes
Region|06.08.2020

Auf das Minimum reduziert – Leben auf kleinem Raum


Ein Badezimmer, Wohnzimmer mit Küche und ein Schlafzimmer, insgesamt 65 Quadratmeter hat das neue Mini-Haus in Sevelen. Werner Spitz ist unter anderem der Erste in der Umgebung, der ein sogenanntes Tiny House verwirklicht.


Das «Tiny House» in Sevelen von Werner Spitz ist minimalistisch gebaut. Gut 200 000 Franken zahlt er für den kompletten Bau. Ans Haus werde links noch ein Carport angebaut. (Fotos: Paul Trummer)
Nächster Artikel
Vermischtes
Region|vor 13 Minuten (Aktualisiert vor 13 Minuten)
Vorarlberg, Tirol und Salzburg verlegen Sperrstunde auf 22 Uhr vor
Volksblatt Werbung