Die Person, die seit Montagnachmittag vermisst wird, konnte nur noch tot aus dem Walensee geborgen werden. (Foto: KAPOSG)
Vermischtes
Region|02.06.2020 (Aktualisiert am 02.06.20 21:19)

Vermisster Mann tot aus dem Walensee geborgen

WALENSTADT - Der 27-jährige Mann, der seit Montag um 15.30 Uhr als vermisst galt, wurde tot aus dem Walensee geborgen. Dies teilt die Kantonspolizei in einer Aussendung mit. Der Ertrunkene sei mit zwei Kollegen mit einem Gummiboot auf dem See unterwegs gewesen und tauchte während dem Baden unter. Anschliessend startete eine Suchaktion, die erst erfolglos verlief.

Die Person, die seit Montagnachmittag vermisst wird, konnte nur noch tot aus dem Walensee geborgen werden. (Foto: KAPOSG)

WALENSTADT - Der 27-jährige Mann, der seit Montag um 15.30 Uhr als vermisst galt, wurde tot aus dem Walensee geborgen. Dies teilt die Kantonspolizei in einer Aussendung mit. Der Ertrunkene sei mit zwei Kollegen mit einem Gummiboot auf dem See unterwegs gewesen und tauchte während dem Baden unter. Anschliessend startete eine Suchaktion, die erst erfolglos verlief.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 227 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 17:13 (Aktualisiert heute 17:29)
Kanton St. Gallen: Freie Impftermine für über 65-Jährige

ST. GALLEN - Im Kanton St. Gallen gibt es noch freie Impftermine für über 65-Jährige. Der Kanton ruft dazu auf, sich rasch anzumelden.