Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Region|15.05.2020 (Aktualisiert am 15.05.20 17:00)

Tbc-Verdachtsfall im Bezirk Feldkirch

BREGENZ - Die Abteilung Veterinärangelegenheiten im Amt der Landesregierung hat mitgeteilt, dass ein Landwirtschaftsbetrieb im Bezirk Feldkirch wegen des Verdachts auf Tbc vorläufig gesperrt werden musste.

(Symbolfoto: SSI)

BREGENZ - Die Abteilung Veterinärangelegenheiten im Amt der Landesregierung hat mitgeteilt, dass ein Landwirtschaftsbetrieb im Bezirk Feldkirch wegen des Verdachts auf Tbc vorläufig gesperrt werden musste.

Der Verdacht war im Zuge der Schlachtung eines Rindes aufgetreten, wie die Landespressestelle Vorarlberg am Freitag mitteilte. Die mittlerweile vorliegende PCR-Untersuchung der Organproben hätte ein positives Ergebnis auf Tbc ergeben. Der Bestand musste deshalb vorläufig gesperrt werden. Die Bestandsuntersuchung ist bereits angelaufen, ebenso wie die Eruierung möglicher Kontaktbetriebe.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 17:20 (Aktualisiert vor 4 Minuten)
Graubünden baut Truppe von schnellen Helfern auf

CHUR - Im Kanton Graubünden wird eine neue Organisation mit Ersthelfenden nach Unfällen aufgebaut. 350 so genannte «First Responder Plus» sollen Verunfallten rasch helfen, bis die professionellen Retter zur Stelle sind.