(Symbolfoto: SSI)
Coronavirus
Region|19.04.2020 (Aktualisiert am 19.04.20 09:37)

Coronavirus: 50 Einsätze für die Kantonspolizei

ST. GALLEN - In der Zeit zwischen Samstag und Sonntagmorgen ist die Kantonspolizei St. Gallen 50 Mal im Zusammenhang mit dem Coronavirus ausgerückt. Im zwischenmenschlichen Bereich musste ein Mal interveniert werden. Hinzu kamen drei Meldungen von Einbruchdiebstählen.

(Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - In der Zeit zwischen Samstag und Sonntagmorgen ist die Kantonspolizei St. Gallen 50 Mal im Zusammenhang mit dem Coronavirus ausgerückt. Im zwischenmenschlichen Bereich musste ein Mal interveniert werden. Hinzu kamen drei Meldungen von Einbruchdiebstählen.

(Foto: ZVG/KAPO SG)
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 103 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/hf )

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|19.04.2020 (Aktualisiert am 19.04.20 08:52)
Wer trinkt jetzt zu Hause? - Das Virus und der Alkohol
Volksblatt Werbung