Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|03.01.2020 (Aktualisiert am 03.01.20 11:51)

Tödlicher Schock: Pferd stirbt nach Unfall zwischen Auto und Kutsche

BAD RAGAZ - Am Donnerstag , um 18:45 Uhr, ist es auf der Maienfelderstrasse in Bad Ragaz zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Kutsche mit zwei Pferden gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mit. Eines der Pferde erlitt dabei einen tödlichen Schock, das zweite wurde nur leicht verletzt.

(Foto: KAPO SG)

BAD RAGAZ - Am Donnerstag , um 18:45 Uhr, ist es auf der Maienfelderstrasse in Bad Ragaz zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Kutsche mit zwei Pferden gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mit. Eines der Pferde erlitt dabei einen tödlichen Schock, das zweite wurde nur leicht verletzt.

Ein 23-jähriger Mann sei mit seinem Auto von Bad Ragaz nach Maienfeld unterwegs gewesen. Gleichzeitig fuhr ein 75-jähriger Kutscher laut Polizeiangaben mit seinem Zweiergespann auf der Hans-Albrecht-Strasse in Richtung Verzweigung Maienfelderstrasse. Als das Gespann in die Maienfelderstrasse einfuhr, um nach links in Richtung Bad Ragaz zu fahren, kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem links angehängten Pferd. Das angefahrene Pferd wurde durch die Kollision nur leicht verletzt. Das zweite Pferd starb noch vor Ort an einem schweren Schock. Der Kutscher und dessen fünf Mitfahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden am Auto beträgt mehrere tausend Franken.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 103 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|26.11.2020 (Aktualisiert am 26.11.20 10:06)
St. Galler Regierungspräsident Bruno Damann positiv getestet
Volksblatt Werbung