Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO GR=
Vermischtes
Region|17.11.2019 (Aktualisiert am 17.11.19 14:34)

Müllverbrennung auf Balkon gestartet

LANDQUART - Seine kleine private Müllverbrennungsanlage startete ein junger Mann auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer und der starke Rauch riefen schliesslich Polizei und Feuerwehr auf den Plan, die den Brand löschen konnten. Dies teilt die Kantonspolizei Graubünden am Sonntag in einer Aussendung mit.

(Foto: KAPO GR=

LANDQUART - Seine kleine private Müllverbrennungsanlage startete ein junger Mann auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer und der starke Rauch riefen schliesslich Polizei und Feuerwehr auf den Plan, die den Brand löschen konnten. Dies teilt die Kantonspolizei Graubünden am Sonntag in einer Aussendung mit.

Kurz vor 00.30 Uhr sei bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung eingegangen, wonach auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Landquart Rauch aufsteigen würde. Als die Polizei eintraf, war ein 28-jähriger Mann damit beschäftigt auf seinem Balkon diverse Einrichtungsgegenstände zu verbrennen. Das sichtbare Feuer, das im vorderen Bereich des Balkons brannte, habe durch die eintreffende Polizeipatrouille mit einem Feuerlöscher von der Nachbarswohnung aus gelöscht werden mpssen. Die Stützpunkt-Feuerwehr Landquart stand laut Aussendung ebenfalls mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Personen- sowie Sachschäden hätten jedoch verhindert werden können.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 11:00 (Aktualisiert gestern 11:32)
Mehrere Anzeigen gegen Autolenker nach Lichtkontrolle

SEVELEN - Bei einer Lichtkontrolle der Kantonspolizei St. Gallen in Zusammenarbeit mit dem TCS am Mittwochabend, habe es mehrere Anzeigen gegen Autofahrer gegeben. Dies allerdings, weil es beispielsweise Verkehrsteilnehmer ohne Führerschein oder mit mangelhaften Reifen auf der Strasse hatte.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung