Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|08.10.2019 (Aktualisiert am 08.10.19 11:40)

Zwei Verletzte: Auffahrkollision auf Buchser Autobahnausfahrt

BUCHS - Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, hat sich am Montag, um 12.45 Uhr,  bei der Autobahnausfahrt Buchs auf der A13, ein Auffahrunfall mit zwei Autos ereignet. Zwei Personen hätten sich dabei unbestimmt verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

(Foto: KAPO SG)

BUCHS - Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, hat sich am Montag, um 12.45 Uhr,  bei der Autobahnausfahrt Buchs auf der A13, ein Auffahrunfall mit zwei Autos ereignet. Zwei Personen hätten sich dabei unbestimmt verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Ein 67-jähriger Mann sei mit seinem Auto von Sargans herkommend in Richtung Autobahnausfahrt Buchs gefahren, als der hinter ihm fahrende 30-jährige Mann infolge momentaner Unaufmerksamkeit auf ihn aufgefahren sei. Der 67-Jährige sowie seine 49-jährige Beifahrerin mussten laut Polizei mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins Spital überführt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

(Foto: KAPO SG)
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|06.12.2019 (Aktualisiert am 06.12.19 13:14)
8872 Studierende an der Universität St. Gallen
ST. GALLEN - An der Universität St. Gallen (HSG) seien im laufenden Semester 8872 Studierende eingeschrieben. Das seien rund 200 mehr als noch vor einem Jahr. Ein Viertel der Studierenden kommen laut Aussendung aus dem Ausland. Der Frauenanteil betrage 35 Prozent.
Volksblatt Werbung