Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|04.10.2019 (Aktualisiert am 04.10.19 11:45)

Bremsmanöver übersehen: Drei Verletze bei Kollision in Sargans

SARGANS - Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, ist es am Donnerstag, um 14.55 Uhr, auf der St. Gallerstrasse in Sargans zu einer Auffahrkollision von zwei Autos gekommen. Dabei seien drei Personen verletzt worden, teilt die Polizei am Freitag mit.

(Foto: KAPO SG)

SARGANS - Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, ist es am Donnerstag, um 14.55 Uhr, auf der St. Gallerstrasse in Sargans zu einer Auffahrkollision von zwei Autos gekommen. Dabei seien drei Personen verletzt worden, teilt die Polizei am Freitag mit.

Eine 35-Jährige war laut Polizeiangaben mit ihrem Auto in Richtung Trübbach unterwegs, als ein vor ihr fahrendes Auto eines 75-Jährigen auf Höhe der Hausnummer 31 anhielt, um nach links abzubiegen. Dies habe sie jedoch zu spät bemerkt und sie fuhr mit ihrem Auto auf jenes des 75-Jährigen auf. Er und seine 74-jährige Beifahrerin sowie die 35-jährige Frau wurden durch den Zusammenstoss leicht verletzt, teilt die Kantonspolizei mit. Die beiden älteren Personen wurden mit der Rettung ins Spital gebracht. Die 35-Jährige habe angegebne, selbstständig einen Arzt aufzusuchen. An den Fahrzeugen entstand Sachschäden in der Höhe von über 20'000 Franken.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 11:10
Motorradfahrer kollidiert bei Überholmanöver mit Auto
Volksblatt Werbung