(Foto: ZVG/Kapo SG)
Vermischtes
Region|19.09.2019 (Aktualisiert am 19.09.19 11:26)

Autofahrerin übersteht Kollision leicht verletzt

SEVELEN - Am Mittwoch ist auf der Rheinstrasse eine 64-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

(Foto: ZVG/Kapo SG)

SEVELEN - Am Mittwoch ist auf der Rheinstrasse eine 64-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

Wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte, war ein 26-jähriger Autofahrer von Sevelen Richtung Vaduz unterwegs. Bei der Autobahnausfahrt, Höhe Einmündung Rheinstrasse, musste er sein Auto wegen aufkommendem Verkehr bis zum Stillstand abbremsen. "Als er wieder losfuhr und links in die Rheinstrasse einbog, übersah er eine 64-jährige vortrittsberechtigte Frau, die in ihrem Auto von Landquart über die Autobahn A13 fuhr und nach Buchs fahren wollte", heisst es in einer Aussendung der Kapo. Bei der Kollison wurde die Frau "eher leicht verletzt". Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von über 10'000 Franken.

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|21.10.2019
20-Jähriger an Bierfest in Chur schwer im Gesicht verletzt
CHUR - Ein 20-jähriger Mann hat am Wochenende an einem Bierfest in Chur schwere Verletzungen im Gesicht erlitten. Sein gleichaltriger Kollege wurde leicht verletzt. Beide waren von Unbekannten geprügelt worden.