Volksblatt Werbung
Foto: EZV
Vermischtes
Region|23.07.2019 (Aktualisiert am 23.07.19 15:49)

Es ist nicht immer drin, was drauf steht: Schmuggler erwischt

ST. MARGRETHEN - Bei einer Kontrolle am Grenzübergang St. Margrethen, stiessen Schweizer Zöllner auf insgesamt 100 Ampullen Testosteron. Ein 27-Jähriger hatte versucht diese in zwei verschlossenen Keksschachten über die Grenze zu schmuggeln.

Foto: EZV

ST. MARGRETHEN - Bei einer Kontrolle am Grenzübergang St. Margrethen, stiessen Schweizer Zöllner auf insgesamt 100 Ampullen Testosteron. Ein 27-Jähriger hatte versucht diese in zwei verschlossenen Keksschachten über die Grenze zu schmuggeln.

Vergangene Woche kontrollierten Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung am Grenzübergang St. Margrethen einen in der Schweiz wohnhaften, 27-jährigen Österreicher.

Wie die Zollverwaltung am Dienstag mitteilte, fanden die Zöllner in seinem Aut als Reiseproviant getarnte «Guetzlischachteln», die sich in Tat und Wahrheit aber als Schmuggelversteck für Dopingpräparate herausstellten.

In den zwei verschlossenen Keksschachteln befanden sich laut Mitteilung insgesamt 100 Ampullen vom anabolen Steroid Testosteron. Die Dopingsubstanz wurde zuhanden Antidoping Schweiz beschlagnahmt.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|12.09.2019
Im Kindergarten Lütisburg heisst es nicht nur Frau, sondern auch Herr
Volksblatt Werbung