Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In dieser Gasse in Chur ist der Überfall passiert. (Foto: KPGR)
Vermischtes
Region|22.07.2019 (Aktualisiert am 22.07.19 16:57)

Raubüberfall in Chur - Polizei sucht Zeugen

CHUR - In der Nacht auf Samstag ist in Chur zu einem Raubüberfall gekommen, teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Ein Mann und zwei Frauen seien von drei maskierten Unbekannten tätlich angegangen und ausgeraubt worden.

In dieser Gasse in Chur ist der Überfall passiert. (Foto: KPGR)

CHUR - In der Nacht auf Samstag ist in Chur zu einem Raubüberfall gekommen, teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Ein Mann und zwei Frauen seien von drei maskierten Unbekannten tätlich angegangen und ausgeraubt worden.

Die drei Personen spazierten am Samstag um 0.35 Uhr vom Martinsplatz Richtung Obertor, wie die Kantonspolizei den Tathergang beschreibt. Höhe Sporthütte näherten sich drei unbekannte, mit schwarzen Strumpfmaske maskierte Personen dem Grüppchen. Zwei mutmassliche Täter packten den Mann und drückten ihn an eine Hauswand. Eine der beiden Frauen eilte dem Mann zu Hilfe und es entstand ein Handgemenge. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Zudem verletzte einer der Täter den Mann mit einem Schlagstock. Anschliessend entwendeten die Täterschaft dem Leichtverletzten das Portmonee und sie sprangen über die Obere Gasse in Richtung Martinsplatz davon.

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt. Personen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben oder andere Hinweise dazu geben können, melden sich bitte bei der Fahndung in Chur (081 257 73 00).

(kpgr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Autofahrerin übersteht Kollision leicht verletzt
Volksblatt Werbung