Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die zwei Gartenhäuser sind vollständig abgebrannt. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Region|28.06.2019 (Aktualisiert am 28.06.19 09:43)

Zwei Schrebergartenhäuser in Trübbbach abgebrannt

TRÜBBACH - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind zwei Gartenhäuser in einem Schrebergarten in Brand geraten und vollständig abgebrannt. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen in einer Presseaussendung am Freitagmorgen mit. Die Brandursache war eine Pfanne die ein 75-jähriger Mann auf einem Gaskochherd mehrere Stunden vergass. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 14'000 Franken.

Die zwei Gartenhäuser sind vollständig abgebrannt. (Foto: ZVG)

TRÜBBACH - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind zwei Gartenhäuser in einem Schrebergarten in Brand geraten und vollständig abgebrannt. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen in einer Presseaussendung am Freitagmorgen mit. Die Brandursache war eine Pfanne die ein 75-jähriger Mann auf einem Gaskochherd mehrere Stunden vergass. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 14'000 Franken.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 80 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd / red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Leere Strassen: Autofahrer rasen über Rheintalautobahn
Volksblatt Werbung