(Foto: ZVG/Kapo SG)
Vermischtes
Region|23.06.2019 (Aktualisiert am 23.06.19 14:12)

Selbstunfall mit Todesfolge

BERNECK - Am Samstag ist der Kantonspolizei St. Gallen vor 8 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich der Tigelbergstrasse gemeldet worden. Ein 46-jähriger Mann war mit seinem Auto von der Tigelbergstrasse abgekommen und einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Dabei zog sich der 46-Jährige tödliche Verletzungen zu.

(Foto: ZVG/Kapo SG)

BERNECK - Am Samstag ist der Kantonspolizei St. Gallen vor 8 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich der Tigelbergstrasse gemeldet worden. Ein 46-jähriger Mann war mit seinem Auto von der Tigelbergstrasse abgekommen und einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Dabei zog sich der 46-Jährige tödliche Verletzungen zu.

1 / 2
(Fotos: ZVG/Kapo SG)

"Der 46-Jährige war mit seinem Auto auf der Tigelbergstrasse talwärts in Richtung Berneck unterwegs als er links von der Strasse abkam und mit seinem Auto einen Zaun durchschlug. Das Auto muss sich danach im steilen Abhang mehrmals überschlagen haben", teilte die Kantonspolizei in einer Aussendung mit. Der 46-Jährige wurde letztlich aus dem Auto geschleudert, bevor  dieses weit unterhalb der Strasse zum Stillstand kam. Der Notarzt und das Rettungsteam konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Unfallaufnahme wie auch die Bergung des total beschädigten Autos gestalten sich aufgrund des Geländes sehr aufwändig und dürften noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Der genaue Unfallzeitpunkt konnte bislang nicht eruiert werden.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|21.10.2019
20-Jähriger an Bierfest in Chur schwer im Gesicht verletzt
CHUR - Ein 20-jähriger Mann hat am Wochenende an einem Bierfest in Chur schwere Verletzungen im Gesicht erlitten. Sein gleichaltriger Kollege wurde leicht verletzt. Beide waren von Unbekannten geprügelt worden.