Volksblatt Werbung
Beim Spurwechsel kam es zur Seitenkollision. (Foto: KAPOSG)
Vermischtes
Region|06.06.2019

Fahrzeug bei Spurwechsel verunfallt

SEVELEN - Am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr, ist auf der Autobahn A13 laut Kantonspolizei St. Gallen ein 20-jähriger Autofahrer bei einer Kollision verletzt worden.

Beim Spurwechsel kam es zur Seitenkollision. (Foto: KAPOSG)

SEVELEN - Am Donnerstag, kurz vor 10 Uhr, ist auf der Autobahn A13 laut Kantonspolizei St. Gallen ein 20-jähriger Autofahrer bei einer Kollision verletzt worden.

Der 20-Jährige sei von Buchs in Richtung Sargans auf dem Normalstreifen gefahren. Währenddessen fuhr laut Mitteilung ein 67-Jähriger mit seinem Auto in dieselbe Richtung auf dem Überholstreifen. Als der 67-Jährige zurück auf den Normalstreifen wechselte, sei es zur seitlichen Streifkollision mit dem Auto des 20-Jährigen gekommen. Letzterer verletzte sich dabei leicht und suchte anschliessend selbst einen Arzt auf. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von über 15000 Franken.  

(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|vor 1 Stunde
Maiswurzelbohrer schränkt auch Landwirte in Liechtenstein ein
Volksblatt Werbung