(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Region|06.06.2019 (Aktualisiert am 06.06.19 11:21)

Illegal importierte Welpen wegen Tollwutgefahr eingeschläfert

ST. GALLEN - Das St. Galler Veterinäramt hat drei illegal importierte Hundewelpen wegen Tollwut-Gefahr eingeschläfert. Der Händler soll zahlreiche weitere Welpen aus Serbien in die Schweiz geschmuggelt haben.

(Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - Das St. Galler Veterinäramt hat drei illegal importierte Hundewelpen wegen Tollwut-Gefahr eingeschläfert. Der Händler soll zahlreiche weitere Welpen aus Serbien in die Schweiz geschmuggelt haben.

Plus - Artikel

Sie erwarten 5 Absätze und 365 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|23.06.2019 (Aktualisiert am 23.06.19 15:08)
Gericht gibt grünes Licht für umstrittenen Stadttunnel in Feldkirch
Volksblatt Werbung