Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|19.04.2019 (Aktualisiert am 19.04.19 08:22)

Leicht verletzt: Selbstunfall auf A13

SEVELEN - Am Freitagmorgen, kurz vor 01.30 Uhr, ist eine 25-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A13 verunfallt. Dies teilt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mit. Die Lenkerin sei mit ihrem Fahrzeug aus unbekannten Gründen ins Schleudern geraten. Laut Polizeiangaben verletze sie sich durch den Unfall leicht.

(Foto: KAPO SG)

SEVELEN - Am Freitagmorgen, kurz vor 01.30 Uhr, ist eine 25-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A13 verunfallt. Dies teilt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mit. Die Lenkerin sei mit ihrem Fahrzeug aus unbekannten Gründen ins Schleudern geraten. Laut Polizeiangaben verletze sie sich durch den Unfall leicht.

Die 25-jährige Frau sei mit ihrem Auto auf der Autobahn A13 von Buchs her Richtung Sevelen unterwegs gewesen. Aus bisher unbekannten Gründen sei das Auto dabei ins Schleudern geraten. Es kollidierte laut Polizei mit der rechtsseitigen Leitplanke, drehte sich um 180 Grad und kam schliesslich total beschädigt auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

1 / 2
(Fotos: KAPO SG)
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Region|23.08.2019 (Aktualisiert am 23.08.19 15:38)
Gewinnspiel: 3x2 Tickets für das Mega 90er Open Air am See
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung