Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der durch den Brand entstandene Sachschaden ist erheblich. (Foto: Kapo GR)
Vermischtes
Region|07.03.2019 (Aktualisiert am 07.03.19 15:29)

Flims: Feuer in Ferienhaus ausgebrochen

FLIMS - In Flims ist am Donnerstagvormittag in einem Ferienhaus ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist erheblich. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag weiter mitteilte, wird nun untersucht, weshalb das Feuer ausgebrochen ist.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden ist erheblich. (Foto: Kapo GR)

FLIMS - In Flims ist am Donnerstagvormittag in einem Ferienhaus ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist erheblich. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag weiter mitteilte, wird nun untersucht, weshalb das Feuer ausgebrochen ist.

Nachbarn meldeten der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden das Feuer um 10.43 Uhr. Die Feuerwehren Flims und Trin rückten dann gemäss Medienmitteilung mit rund 20 Einsatzkräften aus.

Dach musste geöffnet werden

Die Feuerwehrleute mussten das Dach des Gebäudes öffnen, damit die Hitze entweichen konnte. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war das Ferienhaus den Angaben zufolge nicht bewohnt. Die Kantonspolizei Graubünden untersuche nun, weshalb das Feuer ausgebrochen ist.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 16:53 (Aktualisiert gestern 16:57)
Raubüberfall in Chur - Polizei sucht Zeugen
Volksblatt Werbung