Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Laut Kantonspolizei brachte die Feuerwehr die Brände schnell wieder unter Kontrolle. (Foto: kaposg)
Vermischtes
Region|07.03.2019 (Aktualisiert am 07.03.19 11:10)

Funkensprung löst Böschungsbrand aus

FLUMS - Am Mittwoch gegen 17.15 Uhr löste eine funkensprühende Lokomotive auf der Bahnlinie Mels-Flums, Höhe "Hochwiese", an der angrenzenden Böschung mehrere kleine Brände aus. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, konnte die Feuerwehr diese Brände jedoch wieder schnell löschen.

Laut Kantonspolizei brachte die Feuerwehr die Brände schnell wieder unter Kontrolle. (Foto: kaposg)

FLUMS - Am Mittwoch gegen 17.15 Uhr löste eine funkensprühende Lokomotive auf der Bahnlinie Mels-Flums, Höhe "Hochwiese", an der angrenzenden Böschung mehrere kleine Brände aus. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, konnte die Feuerwehr diese Brände jedoch wieder schnell löschen.

Aufgrund einer vermutlich technischen Ursache gab es bei einer Lokomotive mehrere Funkensprünge, die durch den starken Wind zur angrenzenden Böschung geweht wurden und dort kleinere Brände verursachten. Dabei kam es laut Mitteilung zu einer starken Rauchentwicklung. Die örtliche Feuerwehr brachte diese Brände rasch unter Kontrolle. Während der Löscharbeiten musste der Normalstreifen der Autobahn A3 gesperrt werden. Der Sachschaden ist zurzeit noch unbekannt, dürfte laut Schätzung der Kantonspolizei St. Gallen aber gering sein.

(red / kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 15:42 (Aktualisiert gestern 15:49)
Es ist nicht immer drin, was drauf steht: Schmuggler erwischt
Volksblatt Werbung