Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|04.03.2019 (Aktualisiert am 04.03.19 16:00)

Unfall auf der A13 zwischen Sevelen und Trübbach

WEITE - Am Montag, kurz nach 7.45 Uhr, ist eine 26-jährige Autofahrerin mit ihrem Auto auf der Autobahn A13 zwischen Sevelen und Trübbach verunfallt. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mit. Das Auto der Frau habe das Auto eines 50-jährigen Mannes touchiert, wodurch beide Autos ins Schleudern geraten seien. Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt.

(Foto: KAPO SG)

WEITE - Am Montag, kurz nach 7.45 Uhr, ist eine 26-jährige Autofahrerin mit ihrem Auto auf der Autobahn A13 zwischen Sevelen und Trübbach verunfallt. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen in einer Aussendung mit. Das Auto der Frau habe das Auto eines 50-jährigen Mannes touchiert, wodurch beide Autos ins Schleudern geraten seien. Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Die 26-jährige Autofahrerin sei mit ihrem Auto auf der Autobahn A13 von Sevelen Richtung Trübbach gefahren. Dabei sei ihr gemäss eigenen Angaben das Lenkrad aus der Hand gerutscht, wodurch ihr Auto in die Mittelleitplanke prallte. Das Auto wurde draufhin abgewiesen und überquerte die Fahrbahn. Auf dem Pannenstreifen konnte die Frau ihr Auto laut Polizei wieder unter Kontrolle bringen, touchierte dabei aber das Auto des 50-jährigen Mannes, wodurch beide Autos ins Schleudern gerieten, in die Mittelleitplanke prallten und schliesslich auf dem Normalstreifen zum Stillstand kamen. Beim Unfall habe sich die Frau leicht verletzt, konnte jedoch selbständig einen Arzt aufsuchen. Für die Dauer der Unfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn musste der rechte Fahrstreifen bis kurz vor 10 Uhr gesperrt werden. Demensprechend bildete sich Rückstau, so die Polizei in ihrer Aussendung. An den Fahrzeugen und den Leitplanken entstand Sachschaden von rund 50'000 Franken.

(Foto: KAPO SG)
(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|23.05.2019 (Aktualisiert am 23.05.19 09:25)
87-Jährige prallt in St. Margrethen gegen Strassenlaterne
Volksblatt Werbung