Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Beim Brand in einer Produktionshalle in Altenrhein ist es zu Sachschaden in bislang unbekannter Höhe gekommen. (Foto: kaposg)
Vermischtes
Region|15.02.2019 (Aktualisiert am 15.02.19 18:41)

Produktionshalle in Brand geraten

ALTENRHEIN - Am Freitag geriet eine Produktionshalle in Altenrhein in Brand. Laut Mitteilung der Polizei mussten im Industriequartier zwei angrenzende Hallen, in welchen über 100 Personen arbeiteten, evakuiert werden. Personen wurden keine verletzt. Die Rettungskräfte waren mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Brandursache und die Schadenhöhe ist nicht bekannt.

Beim Brand in einer Produktionshalle in Altenrhein ist es zu Sachschaden in bislang unbekannter Höhe gekommen. (Foto: kaposg)

ALTENRHEIN - Am Freitag geriet eine Produktionshalle in Altenrhein in Brand. Laut Mitteilung der Polizei mussten im Industriequartier zwei angrenzende Hallen, in welchen über 100 Personen arbeiteten, evakuiert werden. Personen wurden keine verletzt. Die Rettungskräfte waren mit einem Grossaufgebot vor Ort. Die Brandursache und die Schadenhöhe ist nicht bekannt.

Laut Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen meldeten die automatische Brandmeldeanlage sowie Mitarbeiter der Kunststoff-Firma bei der Kantonalen Notrufzentrale den Brandausbruch in der Produktionshalle.

Dort arbeiteten zu diesem Zeitpunkt vier Mitarbeiter. "Sie konnten die Halle unverletzt verlassen. Ein Grossaufgebot der Feuerwehr konnte den Brand nach rund 45 Minuten unter Kontrolle bringen und Entwarnung geben", schreibt die Polizei.

Gefahr habe jedoch bestanden, weil in der Produktionshalle leicht entzündbares Material und explosive Stoffe gelagert wurden. Deshalb mussten über 100 Mitarbeiter aus zwei angrenzenden Hallen evakuiert werden. Laut Mitteilung wurden rund 100 Angehörige von Polizei, Feuerwehr, Rettung und Amt für Umwelt aufgeboten.

"Es gelangten keine schädlichen Stoffe oder Flüssigkeiten in die Umwelt. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St. Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt", schreibt die Polizei.

(kaposg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 14:36
Mann in Fluss ertrunken - Leiche gefunden

BLUDENZ -  In einem Flussbett in Innerbraz im Bezirk Bludenz (Vorarlberg) ist eine männliche Leiche gefunden worden. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen etwa 20- bis 30-jährigen Mann, der ertrunken war.

Volksblatt Werbung